GEHT AUCH OHNE

Kleine Anregungen für eine Kommunikation und

einen Alltag ohne das Handy

 

2020

 

Hast du manchmal auch Nackenschmerzen vom Blick nach unten Richtung Bauchnabel? Werden gelegentlich die Daumen taub? Verpasst du die Haltestelle oder merkst gar nicht, wie laut du redest? Dann kommt hier eine kleine Alternative. Kommunikation geht auch ohne Handy und Smartphone. Auch Spielen, Meinung verbreiten, Dinge kommentieren, beschweren, loben, Komplimente machen, zustimmen, dagegen sein, geheime Botschaften senden, verkaufen, kaufen, suchen, tauschen, finden ...

 

Dieses kleine Buch passt in die Hosentasche und kann rund um die Uhr als Gebrauchsanweisung für neue und alte Möglichkeiten der Kommunikation dienen.

Ein Buchprojekt von Silke Wawro

IMG_9271 start.jpg